Read Vergolden: Das Arbeiten mit Blattgold by Hans Kellner Online

vergolden-das-arbeiten-mit-blattgold

Das Standardwerk f r den Vergolder Hans Kellner behandelt das ganze Spektrum der Vergoldetechniken Neben den handwerklichen Verzierungstechniken wie Gravieren, Radieren, Aufsetzarbeiten, Punzieren oder der Herstellung von Dr ck und Gu masse geht er auch auf die besonderen Oberfl chen der Silberoxidation und L sterfassung ein Den Schwerpunkt bilden Anleitungen f r die praktische Durchf hrung von Blattvergoldung und Verzierungstechniken, wie sie heute im Vergolderhandwerk blich sind Die verschiedenen Vergoldungsarten werden detailliert beschrieben und in berschaubaren Einzelschritten vorgestellt Schritt f r Schritt Fotos, exakte Rezepturen und Beschreibungen erleichtern das Nachvollziehen der Arbeitsabl ufe....

Title : Vergolden: Das Arbeiten mit Blattgold
Author :
Rating :
ISBN : 3766715313
ISBN13 : 978-3766715319
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Callwey Auflage 6 14 Juli 2009
Number of Pages : 207 Pages
File Size : 770 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Vergolden: Das Arbeiten mit Blattgold Reviews

  • Momo Dingelbauer
    2019-03-27 06:05

    Das Buch wurde mir empfohlen und für einen Anfänger sind wirklich gute Tipps vorhanden.Aber auch als Könner ist es immer hilfreich.

  • Thorsten Wiedau
    2019-04-16 03:42

    Das vorliegende Buch *vergolden*, hier in einer sicherlich laengst faelligen Neuauflage, befasst sich mit einem der aeltesten Handwerke, welche die Menscheit ausuebt, dem Arbeiten mit Blattgold oder Goldloesungen.Der Autor hat sich alle Muehe gegeben, das Thema umfassend, sauber und klar darzustellen, obwohl er beileibe nicht auf alle Vergoldungsmoeglichkeiten eingangen ist, was wohl auch den Umfang des Buches gesprengt haette, beispielsweise nicht die Porzellanvergoldung oder die Vergoldung von Wandteilen.Dennoch ist das Buch ausreichend detaiert und besticht mit seinen Darstellungen und seinen Hilfestellungen, insbesondere zu den zu benuetzenden Werkzeugen und Zusatzmaterialien, wie den Achatsteinen, welche ich als sehr hilfreich erachtet habe.Als Laie im Vergolden hat mir das Buch sehr geholfen und ich stimme mit dem Autoren ueberein, das es nicht nur das Aufbringen der Folie ist, welche Beachtung findet, sondern die Nacharbeit ist es, welche den wirklichen Reiz ausuebt.Das Buch ist umfassend, korrekt, informativ fuer Laien wie auch fuer Profis und besticht durch seine gut durchdachte Darstellung eines der faszinierensten Themen, welche das alte Handwerk kennt.

  • 42431434
    2019-04-01 02:00

    Mit dem Buch »Vergolden« aus dem Callwey Verlag behandelt der Autor Hans Kellner auf 222 Seiten und 98 schwarz-weissen und 23 farbigen Abbildungen jetzt schon in der 4. Auflage die wichtigsten Arten der Blattmetallverarbeitung. Es werden die Techniken und Anwendungsgebiete der Poliment-, Öl-, Hinterglas- und Mordentvergoldung dargestellt und ihre Ausführung auf den verschiedenen Untergründen ausführlich beschrieben.Das Buch ist dabei in vier Teilbereiche aufgegliedert: Werkstoffe, Werkzeuge, Untergründe und Arbeitsverfahren. Der Autor führt Step-by-Step vor, wie das Blattgold zunächst »angeschossen«, also auf eine Fläche gelegt werden, ohne dabei durch Luftzug oder äussere Einflüsse Schaden zu nehmen. Sodann werden dem Leser unverzichtbare handwerkliche Verzierungstechniken wie Gravieren, Radieren, Aufsetzarbeiten und Punzieren nähergebracht.Die verschiedenen Vergoldungsarten werden in allen Details beschrieben und in auf leicht zu nachzuvollziehende Art vorgestellt. Neben den handwerklichen Verzierungstechniken wie Gravieren, Radieren, Aufsetzarbeit, Punzieren oder der Herstellung von Drück- und Gußmasse werden auch speziellere Oberflächen der Silberoxidation und Lüsterfassung nicht vergessen.Schwerpunkt bilden Vorgehensweise für die praktische Durchführung von Blattvergoldungen und Verzierungstechniken, wie sie noch heute im Vergolderhandwerk üblich sind. Rezepturen, genaue Beschreibungen und letztendliche die vielen Schritt-für-Schritt-Fotos lassen keine Fragen zu den verschiedenen Arbeitsabläufen offen. Das Buch gliedert sich in vier Teile: Werkstoffe, Werkzeuge, Untergründe und Arbeitsverfahren.Der AutorHans Kellner ist selbstständiger Vergoldermeister und nebenamtlich als Fachlehrer an der Münchner Meisterschule für Vergolder und Kirchenmaler tätig.Fazit: Mit seiner umfangreichen Darstellung von handwerklichen Arbeitsabläufen, Materialkunde und den vielen Rezepten gibt das Buch Anfängern wie auch Fortgeschrittenen wertvolle Tipps. Gerade die Praxisnähe macht das Buch zum Referenzwerk für die Blattgoldbranche, aber auch den daran Interessierten.

  • R. Van Ooijen
    2019-04-02 00:44

    Leider ist meine Muttersprache nicht Deutsch.Ich werde es auf Deutsch versuchen.Ich wünschte mich ein Buch in den mann sehr gut lesen uns sehen konnte wie mit Blattgold zu arbeiten auf Holz oder Kreit. Besonders auf Ikonen.Nachdem mann einem Kurs teilgenommen hat is dieses Buch ein sehr gutes Nachslagewerk.Sonstig gibt es auch sehr viel Hintergrundinformation.