Read Weinkompendium: Botanik, Sorten, Anbau, Bereitung, Chemische Zusammensetzung, Weiterverarbeitung, Wein in der Medizin by Karl-Gustav Bergner Online

weinkompendium-botanik-sorten-anbau-bereitung-chemische-zusammensetzung-weiterverarbeitung-wein-in-der-medizin

Aus dem Inhalt 1 Der Wein kulturhistorisch 2 Die Weinrebe botanisch 3 Rebsorten 4 Der Weinbau 5 Weinbereitung Bezeichnungen sonstige Weinbauerzeugnisse wein hnliche Getr nke 6 Der Wein chemisch 7 Weinrecht, Wein berwachung 8 Wein und Verbraucher 9 Der Wein in der Medizin Wein ist mehr als Rebensaft ein Mysterium, ein Medikament, eine Gabe Gottes Und so ist das Weinkompendium ein Buch f r Weinliebhaber und Weinkenner und solche, die es werden wollen.Die Autoren sind intime Kenner des Weinbaus mit vielf ltigen Kontakten zu Weinanalytik und Weinkontrolle Sie haben dieses Buch unter kulturhistorischen und naturwissenschaftlichen Aspekten geschrieben Weinfreunde finden im Kapitel Wein und Verbraucher viele interessante Tips und Hinweise....

Title : Weinkompendium: Botanik, Sorten, Anbau, Bereitung, Chemische Zusammensetzung, Weiterverarbeitung, Wein in der Medizin
Author :
Rating :
ISBN : 9783777620985
ISBN13 : 978-3777620985
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Hirzel, Stuttgart Auflage 4 Auflage 2011 21 Februar 2011
Number of Pages : 188 Pages
File Size : 566 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Weinkompendium: Botanik, Sorten, Anbau, Bereitung, Chemische Zusammensetzung, Weiterverarbeitung, Wein in der Medizin Reviews

  • Winfried Stanzick
    2019-05-16 02:53

    Nun schon in der vierten aktualisierten, ergänzten und neu gestalteten Auflage erscheint dieses "Weinkompendium", das nicht nur für alle Professionellen unentbehrlich ist, sondern auch für Weinkenner und -liebhaber grundlegende und wichtige Informationen bietet über Botanik, Sorten, den Anbau, die Bereitung, die chemischen Zusammensetzungen, die Weiterverarbeitung und über den Wein in der Medizin enthält.Wohlgemerkt: Sie erfahren hier nichts über die Vorteile des einen Weinguts oder der anderen Weingegend im In- oder Ausland. Wenn Sie solche Informationen suchen, sollten Sie zum großen Johnson oder ähnlichen Büchern greifen.Hier wird Grundlegendes vermittelt. Viel Biologie, viel Chemie, viel klassische Önologie - und nach jedem Kapitel Literaturhinweise.Deutlich wird: Wie ist mehr als Rebensaft. Er ist ein Mysterium, ein Medikament, eine Gabe Gottes.Ein naturwissenschaftliches und kulturhistorisches Werk für alle Weinliebhaber und Weinkenner und die, die auf dem Weg dorthin sind.

  • Jürgen Nakott
    2019-04-24 03:16

    Wann bekommt man das schon: ein wirklich gut lesbares Fachbuch, gewürzt mit einer guten Prise Witz und Humor. Mit Informationen, die man gut auch in einem Fernsehquiz unterbringen könnte. Zum Beispiel, was ein 'Kistensitzer' im Mittelalter war. Der saß beim Weinhändler auf der Geldkiste und führte die Bücher.Die Autoren Bergner und Lemperle ' Lebensmittelchemiker der eine, Önologe der andere ' lassen nichts aus. Sie behandeln die Geschichte des Weins ebenso wie seine Anwendungen in der Medizin (früher hatten die Apotheker eine Art Schankrecht), aber der Hauptteil des Buches gilt natürlich den Sorten, dem Anbau, dem Schutz des Weines. Dabei ist die inzwischen 4. Auflage um neue Erkenntnisse bei der Züchtung pilzresistenter Sorten, um neue gesetzliche Verordnungen und auch um Bemerkungen zum KLimawandel und seine Folgen für den Weinbau aktualisiert worden.Das Buch wird dem Kenner noch die eine oder andere nützliche Information liefern, ist aber wohl besonders an den interessierten Laien gerichtet. Der wird mit neuen Kenntnissen über Sorten, Bezeichnungen und Lagen bereichert. Ein wertvolles Instrument für die nächste Weinverkostung im privaten Rahmen ist das Aromarad für Weiß- und Rotwein: In drei Sektoren gibt es aufsteigend für jeden Wein diffizilere Möglichkeiten, den Geschmack zu beschreiben. Ein Tip: Kopieren, Ausschneiden, in der Brieftasche mitnehmen.

  • Milchbar9
    2019-04-25 01:15

    Ich bin kein Weinliebhaber, treffe aber oft auf Freunde, deren begeisternde Leidenschaft für Wein mich immer wieder mitreißt. Also habe ich mir dieses Buch zugelegt, um tiefgehender mitreden (und genießen) zu können.Hier ist wirklich alles drin (2-spaltig aufgebaut): Wein botanisch, kulturhistorisch, Rebsorten nach Ländern, Weinbau, Weinherstellung, chemische Faktoren, Weinrecht und vor allem das Kapitel "Wein als Medizin." Dieses Kapitel ist wie alle anderen wissenschaftlich (und nicht lobhudelnd) gehalten, so wie alles andere auch.Am Ende ein umfängliches Schlagwortverzeichnis!Sehr empfehlenswert.